Astrid-Lindgren-Schule

 Marienplatz 4, 41564 Kaarst

 Tel.-Nr. 02131/ 661963

 astrid-lindgren-schule@kaarst.de

 

Anmeldetermine

Astrid Lindgren Schule

 

 

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler,

 

im nächsten Jahr ist es soweit. Ihr Kind wechselt vom Kindergarten in die Grundschule!

 

Wenn Sie Ihr Kind an der Astrid Lindgren Schule anmelden möchten, so können Sie hierzu einen Termin im Zeitraum vom 28.09.2020 – 06.11.2020 vereinbaren.

 

Sie erreichen uns dazu ab sofort Mo.-Fr. von 8.00-12.00 Uhr

unter der Telefonnummer:  02131/661963.

 

Wir freuen uns!

 

 

15.09.2020

 

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler,

 

aufgrund des einstimmigen Beschlusses der Kaarster Grundschulen fallen in Rücksprache mit der Schulverwaltung Kaarst die Tage der offenen Tür sowie der Informationsabend für die Eltern der zukünftigen Erstklässler in diesem Jahr aus.

Grund sind die im Rahmen der Corona-Pandemie geltenden AHA – Regelungen (Abstand – Hygiene – Alltagsmaske), die für beide Veranstaltungen in unseren Grundschulen kaum einzuhalten sind.

 

Uns ist bewusst, dass dies für Sie und Ihre Kinder sehr schade ist und wichtige Bausteine auf dem Weg in die Schule nun fehlen.

 

Deshalb haben wir auf unserer Homepage eine kleine Übersicht zusammengestellt, die Ihnen erste Fragen zum Schulbetrieb und zum Offenen Ganztag beantwortet.

 

Wir freuen uns, wenn Sie sich für unsere Schule entscheiden und wir Sie und Ihr Kind bei der Schulanmeldung persönlich kennenlernen!

 

Im Namen des gesamten Teams der Astrid-Lindgren Schule wünschen wir Ihnen eine gesunde und gute Zeit!

 

 S. Aydin                           M. Jörgens

(Schulleitung)                (komm. stellvertr. 

                                         Schulleitung)

 

 

Ablauf Anmeldung

(Änderungen bei veränderten Corona-Vorgaben möglich)

 

·         Ab sofort können Sie im Sekretariat von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr telefonisch einen Anmeldetermin vereinbaren.

In diesem Telefongespräch erfahren Sie die genauen Modalitäten der Anmeldung. Der letzte Tag für eine Anmeldung ist der 06.11.2020.

·         Voraussichtlich im Februar 2021 erhalten Sie von der Stadt Kaarst die Anmeldebestätigung für eine der von Ihnen angegebenen Grundschulen.

Erst nach dieser Aufnahmebestätigung erhalten Sie eine Rückmeldung zu Ihrem Betreuungsbedarf, falls Sie diesen schriftlich angemeldet haben.

·         Zwischen Schulanmeldung und Osterferien 2021 wird Ihr Kind vom Gesundheitsamt Neuss schriftl. zur schulärztlichen Untersuchung eingeladen.

·         Im März 2021 laden wir Ihr Kind zu einem Schulspiel in unsere Schule ein, um einen weiteren Kontakt zur Schule zu knüpfen. Sie erhalten dazu unaufgefordert Post von uns.

·         Die Vorschulkinder aus den Kindergärten Holzbüttgens, die bei uns eingeschult werden, werden nach den Osterferien 2021 zu einer Unterrichtsstunde in unsere ersten Klassen eingeladen. Dies organisieren wir mit den Kindergärten.

·         Circa zwei Wochen vor den Sommerferien 2021 laden wir Sie zu einem Informationsabend in die Schule ein. Dort erfahren Sie die Klassenzusammensetzung, Sie lernen die KlassenlehrerInnen kennen, erhalten eine Materialliste und erfahren vieles mehr. Auch diese Post erhalten Sie unaufgefordert.

 

 

Unterrichtszeiten in unseren ersten Klassen

 

·         Der Unterricht beginnt für die Erstklässler von Montag bis Freitag um 08.00 Uhr. Ab 07.45 Uhr können die Kinder in das Gebäude gehen. Vorher ist das Gebäude abgeschlossen, auf den Schulhöfen besteht keine Aufsicht.

·         Die Erstklässler haben 2-3 mal um 11.35 Uhr Unterrichtsschluss und an den anderen Tagen um 12.35 Uhr.

 

 

 

Schwerpunkte an unserer Schule

 

Abläufe und Schwerpunkte im Anfangsunterricht gleichen sich in vielen Grundschulen. Deshalb fasse ich kurz zusammen, was für unsere Schule kennzeichnend und ev. anders, als in anderen Grundschulen ist:

 

·         Wir sind eine inklusive Schule. Zurzeit lernen in allen 12 Schulklassen 255 Kinder; davon haben 30 Kinder sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf. Zu unserem Team gehören neben den Grundschullehrerinnen und -lehrern drei Förderschullehrerinnen und -lehrer, eine Schulsozialarbeiterin, vier Integrationsassistentinnen, zwei Honorarkräfte und zeitweise zwei Praktikantinnen.

 

·         Sowie die Kinder lautieren / lesen können, beginnen wir systematisch mit dem Aufbau einer gesicherten Rechtschreibung. Dies beginnt bei den allermeisten Kindern im ersten Schuljahr im Laufe des zweiten Halbjahres. Materialien und Methodik sind in unseren Klassen einheitlich. Wir arbeiten mit dem vom Schulministerium im Jahr 2019 vorgegebenen Modellwortschatz.

 

·         Im Fach Mathematik arbeiten wir seit dem Schuljahr 2020/21 mit dem Schülerbuch Jojo.

 

·         Am Ende des ersten Schuljahres erhalten die Schülerinnen und Schüler ihr erstes Zeugnis (in allen Grundschulen gleich). Am Ende des zweiten Schuljahres erhalten sie ihr erstes Zeugnis mit Noten (in anderen Grundschulen auch ohne Noten möglich).

 

 

·         In den Jahrgangsstufen 1 und 2 haben unsere Kinder zwei bis drei Wochenstunden Selbstlernzeit. Diese Stunden ersetzen die klassischen Hausaufgaben. Weiterhin ist es notwendig zu Hause regelmäßig Übungen, Wiederholungen, Leseeinheiten u.a. durchzuführen. Geregelt wird dies über ein Selbstlernzeitheft, welches Ihr Kind von uns erhält.

 

·         Bewegung ist ein zentrales Thema an unserer Schule. Es gibt die Spielzeugausleihe in den Pausen, eine Spielzeugkiste in jeder Klasse, vielfältige Bewegungsmöglichkeiten auf dem Schulhof: Basketballkorb, Tore, Kletterwand, Turnstangen, Klettergerüst, Tischtennisplatten, drei Kicker. Wir haben eine Kooperation mit dem djk-Holzbüttgen für Sportangebote am Nachmittag, außerdem eine Fußball- und Handball-AG, die Astrid-Lindgren-Olympiade usw.

 

·         Musik ist ebenfalls ein zentrales Thema an unserer Schule: Musik-AG, musikalische Gestaltung aller Feste im Jahreslauf, Teilnahme am Jekits-Projekt in den Stufen 2 und 3 (Jedem Kind ein Instrument) mit Abschlusskonzert usw.

 

·         Auch die gesunde Ernährung liegt uns am Herzen. Engagierte Eltern/Großeltern bereiten den Kindern einmal im Monat unter der Federführung einer Mutter unserer Schule ein gesundes Frühstücksbuffet, das optisch, kulinarisch und ernährungsphysiologisch seinesgleichen sucht! Unsere Schülerinnen und Schüler nennen es „Gesunde Sachen zum Vernaschen“.

 

·         Seit 2013 führen wird das Fairnesssiegel. Hierzu gehören ein einheitliches Regelsystem, die Streitschlichter-AG, Patenschaften von Stufe 4 für Stufe 1, der wöchentliche Klassenrat, das Kinderparlament (zusammengesetzt aus allen Klassensprecherinnen und –sprechern, tagt ca. 2 -3 mal im Halbjahr) sowie die halbjährliche Flurberatung, die die Klassen- und/oder FachlehrerIn mit jedem Kind im Einzelgespräch führt.

 

-      

 

Für welche Schule Sie sich auch entscheiden:

 

Freuen Sie sich mit Ihrem Kind auf die Schulzeit!

 

Das ist die Basis für einen frohen und zuversichtlichen Schulstart!