Ausflug der 4a und 4b

zum Kaarster Rathaus

am 12.09 und 14.09.2017

 

Bericht von Costantino, 4a

 

 

Am Donnerstag, den 14.09.2017 hat die Klasse 4a einen Ausflug zum Rathaus der Stadt Kaarst gemacht. Am Rathaus hat uns Frau Heisters empfangen und durchs Rathaus geführt.

 

Als erstes sind wir in den Ratssaal gegangen. Da hat uns Frau Heisters viele Sachen erklärt, z.B., dass Kaarst irgendwann 1200 als Carlsforst entstanden ist.

 

Anschließend durften wir einen Stadtrat nachspielen.

 

Wir haben darüber diskutiert, dass statt des Sees ein Footballfeld gebaut werden soll. Die Mehrheit wollte nicht, dass der See zugeschüttet wird.

 

Danach sind wir auf die Aussichtsplattform gegangen. Das waren ungefähr über 50 Stufen. Die Aussichtsplattform ist 23 Meter hoch.

 

Dann sind wir in den 3. Stock vom großen Gebäude gelaufen. Dort haben wir Bilder gesehen, die von den Bürgern der Stadt Kaarst gemalt wurden. Sie waren auf Holzplatten gedruckt und zu einem „Schwalbennest“ zusammengebaut.

 

Zum Schluss sind wir noch ganz nach unten gegangen und haben uns den Grundstein vom Rathaus angeschaut. Im Grundstein waren Sachen gesammelt, die die alten Bürger von Kaarst reingelegt haben. Zum Abschied haben wir noch ein Geschenk bekommen: eine Butterbrotdose und Zettel, auf denen die alte Geschichte von Kaarst steht. Auf dem Rückweg haben wir uns ein bisschen verlaufen.

 

 

Bericht von Costantino, 4a